Sign up for free to use this document yourself.
  • GENERALISSIMUS

  • Wallensteins letzte Schlacht

    • Schlacht bei Lützen

    • Offiziere hängen in Prag

    • Lager im Pilsen

    • Umzug nach Eger

    • Wallensteins Mord

  • Ruhe vor dem Sturm

    Nebel/Rauch/Wallenstein verloren hört leise aber bassig ein Gebetlied aus Schwedischen Heer) 


  • Keplers Horoskope

    Das Bild, die Wörter, das schreiben, astrologische Karten und Messungen und Deutungen. astronomische Tabellen, d. h. Almanache, und Häusertabellen oder Instrumentarien wie z. B. das Astrolabium zur Bestimmung des Aszendenten und der Häuser. (vllt als Vorspann möglich) 


  • König Gustav stirbt in Nebel

    Der König Gustav reitet in Nebel zwischen zwei Linien und wird aus dem Nebel erschossen mit einen Musketenschuss in sein linken Arm und dann hilflos abtreibend beim Eintreffen einer Gruppe Kaiserlichen Reitern im Rücken mit Pistolen geschossen und gestochen. Der König Gustav liegt tot, ausgeraubt und teilweisse entkleidet in mitte des Schlachtfeldes, der wieder in Nebel versunken ist.

  • Wallenstein schreit im Nebel

    Wallenstein auf sein Pferd im duetlichen und sichtlichen Schmerzen im Nebel und Rauch galoppiert ohne Ziel panisch, und dann reitet in Nebel und fällt aus seinem Pferd. Er nimmt die Rüstung und Schuhen aus und schreiend im Schmerzen von dem Gicht in sein Fuss versucht er die zu lindern in einen Pfütze, die sich voll mit blut und Matsch sich erweist. Er fängt an zu schreien: Pappenheim ist Tot! Gustav Adolf ist Tot! Rückzug, Rückzug! Rückzug, RÜCKZUG! Mansfeld ist Tot, Tilly ist tot…

  • Leere Schlachtfeld

    Schlachtfeld leer, mit Blut und Leichen und Reste überfüllt und auch 21 einsamen Kartaunen verstreut. in dem gleichen Einstellung fahren wir langsam rüber zu der Leichen wo König Gustav auch liegt, wie ein einfacher Soldat, geplündert.

  • Offiziere hängen in Prag

    Die Szene in Prag, nach der Kampf mit Gustav Adolf, wo er mehrere Offiziere hängen lässt wegen Fahnenflucht. Die graussamkeit, brutalität und gleichgültigkeit oder Ordnung der tieferen Bedeutung? 


  • Plegmatische Wallenstein

    Ein plegmatische Wallenstein in sein Winterlichen Lager in Pilsen geschlossen, führt Verhandlungen durch Kouriere und Briefe. Bekommt Angebote von alle seiten, auch Seiten zu wechseln, aber in einer Lethargie lässt er die unbeantwortet. Er sagt nein zu Hilfe für Spanien in Niederlande.

  • Gicht und Schmerzen

    Die ganze Zeit in dieser zeit er ist konzentriert und vor allem Beschäftigt mit seinen Gicht und milderung der Schmerzen. Er liegt vor allem wegen der Schmerzen. Er flucht und redet wie im Wahn mit sein Erzrivalen. (Arnim/Sachsen, Johann von Bubna-Oxenstierna/Schweden, Marquis de Feuqières/Frankreich, Brandenburg, Rasin/Exilböhmen, Spanien) 


  • Jähzorn Ausbrüche

    Wallenstein berüchtigeten Jähzorn Ausbruche, Wut Attacken und Verlust der Kontrolle der dann wieder auch so rasch sich stillt, manchmal leiden Lete darunter, wi einmal wo er mit dem Dolch einen offizier jagt, der sich wagt ihn zu unterbrechen als er ein Bericht zuhört. Als der offizier im Selbstverteidigug auch den dolch zieht, beruhigt sich Wallnestein und komlimentiert ihn an sein Mut und schenkt ihn Geld.

  • Kaiser schickt Nachrichten

    Er bekommt weiter Nachrichten von Kaiser, und Maximilian um Bayern zu Schützen, Nachrichten über Plunderungen etc, aber er ist immer noch nur beschäftigt um sein Schmerzen und sein Gicht.

  • Wallenstein schriebt Briefe

    Wallenstein schreibt Briefe sehr oft, und viele. Er liegt meistens und diktiert an einem jungen Mann.

  • Wallenseins Schwermut

    Melancholie, sein Schwermut, Ausdrucklose Gesichtzügen und tiefe Entäuschung

  • Pater Diego de Quiroga

    Zwei Tage lang, sehr viel reden, viel über Spanien und Tot. Möglichkeit sich zu retten die ausgestreckte Hand und Wallenstein lehnt es ab, wegn Frieden, wegen einer Idee.

  • Versammlung der Generale

    Versammlung der 49 Generale und Obristen am 11-13 Januar in Pilsen. Wallenstein kündet seinen Rücktritt. Die genrale unterschreiben ein Rers und treue und loyalität zu ihn, damit er weiter Heerfeldführer bleibt 


  • Wallenstein verstummt von Schmerzen

    Wallenstein vor Schmerzen unfähig zu sprechen. Liegt halbbewesstlos in sein Zelt. Auf einmal fährt er plötzlich hoch und ruft: O Fried! O Fried! O Fried! 


  • Bettlägerig, Gicht schlimmer

    Wallenstein liegt seit langem, seine gichtigen Füße sind aufgebrochen, gehen stellenweise in Brand über, das Fleisch beginnt zu wuchern, muß weggeschnitten werden.

  • Stundenlanges Schwitzbad

    Kein Tag vergeht ohne ein stundenlanges Schwitzbad, drei Ärzte sind städig bei Ihm.

  • Rücktritt der Offiziere

    Zweite Revers. Offiziere die noch in Pilsen sind versammeln sich an seinem Bett. Wallenstein kaum in Möglichkeit zu reden aber er sagt er hat nicht gegen den Kaiser gemacht, und wenn sie anders denken, können sie befreit sin von Verpflichtungen zu ihn. 30 unterschreiben.

  • Briefe an Arnim und Berndhard

    Briefe und Eilmeldungen an Sachsen zu Arnim und an den Feind Bernhard.

  • Aufbruch nach Eger

    Kleine Truppe und Wallenstein in Sanfte umgehüllt , aber durch jeder Stoß hat er große Schmerzen. (Wir bleiben eher bei ihn eingeschlossen in seiner Sänfte, in so ein Schmerz) durch den Wagen spricht er mit mühe mir Burler und dann Leslie.

  • Letzte Versuch der loyalen

    Ilow und Trčka, Kinsky und Neumann und Weselius an seinem Bett um ein Versuch zu machen Ihn einen neuen Armebefehl zu vorstellen, der die noch loyalen Generale und Obristen nach eger zu bringen. Wallenstein ist wutend udn schreit und schimpft gene den Befehl. “Die Obristen sind nicht dem Kaiser, sonder mir Pflicht schuldig!” Er wirft sie raus. 


  • Schneesturm

  • Wallenstein redet in Wahn

    Wallenstein in sein Zimmer im Schmerzen, er kann nicht schlafen, halb in Wahn redet er mit Kepler und den Kaiser. Mit mühe humpelnd steht er auch und ist von Fenster und schaut den Scheesturm und reden über Frieden, Europa und Was Verrat sei oder was treue ist, zu dem Menshc oder zu dem Idee, eine Idee der Frieden für die er so viel Blut gegossen hat.

  • Deveroux tötet ihn

    Die Tür wird gestürmt, Deveroux kommt rein und schimmft auf ihn und Wallenstin kann nur ein “Ah, Quartier!” sagen bevor Deveroux ihn eine partisane in Brust rammt. Blut spritzt auf die Wänden.

  • Tot im Tepich Rolle

    Wallenstein der Tot im Zimmer liegt wird von Soldaten Füßen in einem roten Teppich gerollt, und die Rolle wird dann einfach gezogen durch die Treppen runter und in einen offene Wagen aufgeworfen. Der Wagen fährt fort ins Dunkelheit in einem Schneesturm.

  • Brettersarg

    Auf einen Wagen draußen vor der Doppelkapelle des Burges in Eger sind drei einfache Brettersärge. In der Kapelle in dem dunklen und Marmor und Stein mauern liegt gefrorene Wallensteins Leiche neben einen einfachen Brettersarg. Zwei Soldaten (Furier) heben ihn und vesuchen ihn in den Sarg zu tun. sein Gicht befallene beine stecekn raus, der is zu groß für den Sarg. Eine der Soldaten nimmt entfernt sich und kommt zurück mit eine keule mit dem er die Beine und Füße zerschlägt und die so schon angeschlagene Füße ganz zermürbet und ins Sarg reindrückt. Sarg wird zugemacht und paar mal genagelt und ins Wagen draußen getragen. 


{"cards":[{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436142,"position":2,"parentId":null,"content":"# GENERALISSIMUS"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436160,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","content":"- ## Schlacht bei Lützen\n"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436179,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","content":"## `Ruhe vor dem Sturm`\nNebel/Rauch/Wallenstein verloren hört leise aber bassig ein Gebetlied aus Schwedischen Heer) 
"},{"_id":"4c90ab0cd27813fa810002b4","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651131,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aaded27813fa810002b5","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651132,"position":2,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aacdd27813fa810002b6","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651133,"position":3,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aabfd27813fa810002b7","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651135,"position":4,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aab3d27813fa810002b8","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651136,"position":5,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aaa5d27813fa810002b9","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651137,"position":6,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa8fd27813fa810002ba","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651139,"position":7,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa84d27813fa810002bb","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651140,"position":8,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa7cd27813fa810002bc","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651141,"position":9,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa74d27813fa810002bd","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651142,"position":10,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa61d27813fa810002be","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651143,"position":11,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa45d27813fa810002c0","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651145,"position":13,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa3dd27813fa810002c1","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651147,"position":14,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa34d27813fa810002c2","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651148,"position":15,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa2dd27813fa810002c3","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651150,"position":16,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa23d27813fa810002c4","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651151,"position":17,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa19d27813fa810002c5","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651152,"position":18,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa12d27813fa810002c6","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651153,"position":19,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90aa01d27813fa810002c7","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651154,"position":20,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9fad27813fa810002c8","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651155,"position":21,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9f4d27813fa810002c9","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651156,"position":22,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9eed27813fa810002ca","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651157,"position":23,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9e8d27813fa810002cb","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651159,"position":24,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9ded27813fa810002cc","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651160,"position":25,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9d7d27813fa810002cd","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651161,"position":26,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"4c90a9bbd27813fa810002ce","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":20651162,"position":27,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dffa","content":""},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dffb","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436182,"position":2,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","content":"## `Keplers Horoskope`\nDas Bild, die Wörter, das schreiben, astrologische Karten und Messungen und Deutungen. astronomische Tabellen, d. h. Almanache, und Häusertabellen oder Instrumentarien wie z. B. das Astrolabium zur Bestimmung des Aszendenten und der Häuser. (vllt als Vorspann möglich) 
"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dffc","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436184,"position":3,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","content":"## `König Gustav stirbt in Nebel`\nDer König Gustav reitet in Nebel zwischen zwei Linien und wird aus dem Nebel erschossen mit einen Musketenschuss in sein linken Arm und dann hilflos abtreibend beim Eintreffen einer Gruppe Kaiserlichen Reitern im Rücken mit Pistolen geschossen und gestochen. Der König Gustav liegt tot, ausgeraubt und teilweisse entkleidet in mitte des Schlachtfeldes, der wieder in Nebel versunken ist."},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dffd","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436185,"position":4,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","content":"## `Wallenstein schreit im Nebel`\nWallenstein auf sein Pferd im duetlichen und sichtlichen Schmerzen im Nebel und Rauch galoppiert ohne Ziel panisch, und dann reitet in Nebel und fällt aus seinem Pferd. Er nimmt die Rüstung und Schuhen aus und schreiend im Schmerzen von dem Gicht in sein Fuss versucht er die zu lindern in einen Pfütze, die sich voll mit blut und Matsch sich erweist. Er fängt an zu schreien: Pappenheim ist Tot! Gustav Adolf ist Tot! Rückzug, Rückzug! Rückzug, RÜCKZUG! Mansfeld ist Tot, Tilly ist tot…"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dffe","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436189,"position":5,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff9","content":"## `Leere Schlachtfeld`\nSchlachtfeld leer, mit Blut und Leichen und Reste überfüllt und auch 21 einsamen Kartaunen verstreut. in dem gleichen Einstellung fahren wir langsam rüber zu der Leichen wo König Gustav auch liegt, wie ein einfacher Soldat, geplündert. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dfff","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436193,"position":2,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","content":"- ## Offiziere hängen in Prag"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e000","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436195,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dfff","content":"## `Offiziere hängen in Prag`\nDie Szene in Prag, nach der Kampf mit Gustav Adolf, wo er mehrere Offiziere hängen lässt wegen Fahnenflucht. Die graussamkeit, brutalität und gleichgültigkeit oder Ordnung der tieferen Bedeutung? 
\n"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e003","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436196,"position":3,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","content":"- ## Lager im Pilsen"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e004","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436202,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Plegmatische Wallenstein` \nEin plegmatische Wallenstein in sein Winterlichen Lager in Pilsen geschlossen, führt Verhandlungen durch Kouriere und Briefe. Bekommt Angebote von alle seiten, auch Seiten zu wechseln, aber in einer Lethargie lässt er die unbeantwortet. Er sagt nein zu Hilfe für Spanien in Niederlande. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e005","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436207,"position":2,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Gicht und Schmerzen`\nDie ganze Zeit in dieser zeit er ist konzentriert und vor allem Beschäftigt mit seinen Gicht und milderung der Schmerzen. Er liegt vor allem wegen der Schmerzen. Er flucht und redet wie im Wahn mit sein Erzrivalen. (Arnim/Sachsen, Johann von Bubna-Oxenstierna/Schweden, Marquis de Feuqières/Frankreich, Brandenburg, Rasin/Exilböhmen, Spanien) 
"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e006","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436210,"position":3,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Jähzorn Ausbrüche`\nWallenstein berüchtigeten Jähzorn Ausbruche, Wut Attacken und Verlust der Kontrolle der dann wieder auch so rasch sich stillt, manchmal leiden Lete darunter, wi einmal wo er mit dem Dolch einen offizier jagt, der sich wagt ihn zu unterbrechen als er ein Bericht zuhört. Als der offizier im Selbstverteidigug auch den dolch zieht, beruhigt sich Wallnestein und komlimentiert ihn an sein Mut und schenkt ihn Geld. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e007","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436216,"position":4,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Kaiser schickt Nachrichten`\nEr bekommt weiter Nachrichten von Kaiser, und Maximilian um Bayern zu Schützen, Nachrichten über Plunderungen etc, aber er ist immer noch nur beschäftigt um sein Schmerzen und sein Gicht. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e001","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436220,"position":5,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Wallenstein schriebt Briefe`\nWallenstein schreibt Briefe sehr oft, und viele. Er liegt meistens und diktiert an einem jungen Mann. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e002","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436222,"position":6,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Wallenseins Schwermut`\nMelancholie, sein Schwermut, Ausdrucklose Gesichtzügen und tiefe Entäuschung"},{"_id":"4647cc36cc5be512ec00012f","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436226,"position":7,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Pater Diego de Quiroga`\nZwei Tage lang, sehr viel reden, viel über Spanien und Tot. Möglichkeit sich zu retten die ausgestreckte Hand und Wallenstein lehnt es ab, wegn Frieden, wegen einer Idee. "},{"_id":"4647c6f9cc5be512ec000130","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436238,"position":8,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Versammlung der Generale`\nVersammlung der 49 Generale und Obristen am 11-13 Januar in Pilsen. Wallenstein kündet seinen Rücktritt. Die genrale unterschreiben ein Rers und treue und loyalität zu ihn, damit er weiter Heerfeldführer bleibt 
 "},{"_id":"4647c2f5cc5be512ec000131","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436246,"position":9,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Wallenstein verstummt von Schmerzen`\nWallenstein vor Schmerzen unfähig zu sprechen. Liegt halbbewesstlos in sein Zelt. Auf einmal fährt er plötzlich hoch und ruft: O Fried! O Fried! O Fried! 
"},{"_id":"4647c12dcc5be512ec000132","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436248,"position":10,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Bettlägerig, Gicht schlimmer`\nWallenstein liegt seit langem, seine gichtigen Füße sind aufgebrochen, gehen stellenweise in Brand über, das Fleisch beginnt zu wuchern, muß weggeschnitten werden. "},{"_id":"4647be55cc5be512ec000133","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436249,"position":11,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Stundenlanges Schwitzbad`\nKein Tag vergeht ohne ein stundenlanges Schwitzbad, drei Ärzte sind städig bei Ihm. "},{"_id":"4647bc9bcc5be512ec000134","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436277,"position":12,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Rücktritt der Offiziere`\nZweite Revers. Offiziere die noch in Pilsen sind versammeln sich an seinem Bett. Wallenstein kaum in Möglichkeit zu reden aber er sagt er hat nicht gegen den Kaiser gemacht, und wenn sie anders denken, können sie befreit sin von Verpflichtungen zu ihn. 30 unterschreiben. "},{"_id":"4647b9f2cc5be512ec000135","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436280,"position":13,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e003","content":"## `Briefe an Arnim und Berndhard`\nBriefe und Eilmeldungen an Sachsen zu Arnim und an den Feind Bernhard. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e008","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436232,"position":4,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","content":"- ## Umzug nach Eger"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e009","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436333,"position":1,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e008","content":"## `Aufbruch nach Eger`\nKleine Truppe und Wallenstein in Sanfte umgehüllt , aber durch jeder Stoß hat er große Schmerzen. (Wir bleiben eher bei ihn eingeschlossen in seiner Sänfte, in so ein Schmerz) durch den Wagen spricht er mit mühe mir Burler und dann Leslie. "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e00a","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436334,"position":2,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e008","content":"## `Letzte Versuch der loyalen`\nIlow und Trčka, Kinsky und Neumann und Weselius an seinem Bett um ein Versuch zu machen Ihn einen neuen Armebefehl zu vorstellen, der die noch loyalen Generale und Obristen nach eger zu bringen. Wallenstein ist wutend udn schreit und schimpft gene den Befehl. “Die Obristen sind nicht dem Kaiser, sonder mir Pflicht schuldig!” Er wirft sie raus. 
"},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39e00b","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436338,"position":3,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39e008","content":"## `Schneesturm`\n"},{"_id":"4647b176cc5be512ec000136","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436344,"position":5,"parentId":"5cbcd0f5707a84036a39dff8","content":"- ## Wallensteins Mord"},{"_id":"4c90aa56d27813fa810002bf","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436352,"position":1,"parentId":"4647b176cc5be512ec000136","content":"## `Wallenstein redet in Wahn`\nWallenstein in sein Zimmer im Schmerzen, er kann nicht schlafen, halb in Wahn redet er mit Kepler und den Kaiser. Mit mühe humpelnd steht er auch und ist von Fenster und schaut den Scheesturm und reden über Frieden, Europa und Was Verrat sei oder was treue ist, zu dem Menshc oder zu dem Idee, eine Idee der Frieden für die er so viel Blut gegossen hat."},{"_id":"4c90a9afd27813fa810002cf","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436356,"position":2,"parentId":"4647b176cc5be512ec000136","content":"## `Deveroux tötet ihn`\nDie Tür wird gestürmt, Deveroux kommt rein und schimmft auf ihn und Wallenstin kann nur ein “Ah, Quartier!” sagen bevor Deveroux ihn eine partisane in Brust rammt. Blut spritzt auf die Wänden. "},{"_id":"4c90a9a3d27813fa810002d0","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436360,"position":3,"parentId":"4647b176cc5be512ec000136","content":"## `Tot im Tepich Rolle`\nWallenstein der Tot im Zimmer liegt wird von Soldaten Füßen in einem roten Teppich gerollt, und die Rolle wird dann einfach gezogen durch die Treppen runter und in einen offene Wagen aufgeworfen. Der Wagen fährt fort ins Dunkelheit in einem Schneesturm. "},{"_id":"4647a730cc5be512ec000137","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436363,"position":4,"parentId":"4647b176cc5be512ec000136","content":"## `Brettersarg`\nAuf einen Wagen draußen vor der Doppelkapelle des Burges in Eger sind drei einfache Brettersärge. In der Kapelle in dem dunklen und Marmor und Stein mauern liegt gefrorene Wallensteins Leiche neben einen einfachen Brettersarg. Zwei Soldaten (Furier) heben ihn und vesuchen ihn in den Sarg zu tun. sein Gicht befallene beine stecekn raus, der is zu groß für den Sarg. Eine der Soldaten nimmt entfernt sich und kommt zurück mit eine keule mit dem er die Beine und Füße zerschlägt und die so schon angeschlagene Füße ganz zermürbet und ins Sarg reindrückt. Sarg wird zugemacht und paar mal genagelt und ins Wagen draußen getragen. 
 "},{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dff7","treeId":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","seq":21436145,"position":3,"parentId":null,"content":"Wallensteins letzte Schlacht"}],"tree":{"_id":"5cbcd0f5707a84036a39dff6","name":"GENERALISSIMUS","publicUrl":"generalissimus"}}